Gastworkshop


malika 

Malika bei Dir im Studio

Gastdozenten bringen immer wieder frischen Wind ins Studio! Ich habe großen Spaß daran, auch einmal in einem anderen Rahmen zu unterrichten. In den letzten Jahren habe ich ein paar wirklich umwerfende Choreos gemacht, die hier im Raum immer wieder nachgefragt werden und beim Publikum super ankommen. Diese Tänze unterrichte ich auch als Gastworkshop!

Mein Unterricht ist gut strukturiert, humorvoll, offen für Eure Ideen und unterstützend den Tänzerinnen zugewandt.
Durch meine 50-jährige Tanzerfahrung bringe ich Euch Tips und auch Hintergrundwissen, die über die momentane Choreo hinausgehen können - falls es passt und uns dem Ziel näher bringt.

Hier eine kleine Auswahl:

1. Klassischer Schleiertanz, sehr gut ausgearbeitet auf das bekannte Stück "Aziza".

Ein Tanz voller Überraschungen - mit einem Folklore-Mittelteil, der in Formation in einer Gruppe getanzt werden kann mit einem furiosen Schluß, der den Schleier wieder aufgreift (problemlos durch einen Trick).
Dauer: 3 Stunden.
Voraussetzungen: gute Mittelstufe und eine gute Drehtechnik sollte vorhanden sein. Wenn nicht, müßten wir uns die Zeit nehmen, diese Technik zu etablieren. Dann bräuchten wir 4 Std.

2. Temperamentvoller Doppelschleier auf ein Lied von Cher

mit Tücken und Herausforderungen - aber einem umwerfend beeindruckenden Ergebnis. Auf der Bühne und auch einzeln getanzt ein wahrer Farbenrausch! (dazu gibt es die nötigen Tipps)
Im Schlußteil fliegen die Farben abwechselnd waagerecht und diagonal und ergeben ein eindrucksvolles Bild.
Dauer:  in 3 Stunden machbar.
Voraussetzungen: ab Mittelstufe und wenn es anschließend geübt wird. 

3. ein kurzer andalusicher Fächertanz.

Eine angenehme Auflockerung im Bühnenprogramm, unbedingt mit Tellerröcken zu tanzen und nicht schwierig zu lernen.
Dauer: 3 Stunden
Voraussetzungen: ab leichter Mittelstufe

4. DER Tamburintanz! Ein wahres Feuerwerk an Frauenenergie und temperamentvollen Ausbrüchen.

Der Tanz ist von der einstigen, legendären Tänzerin "Feyrouz!“, die mich autorisiert hat, ihn weiterzugeben.
Er beginnt mit einem Drumsolo unter Tamburineinsatz und ist deshalb etwas kompliziert und am Besten über 2 Tage zu lernen, ABER es lohnt sich! - Sowohl für die Bühne als auch auf Sommerfesten im Freien gut geeignet! Und das in Gruppe oder einzeln - er kommt immer an - wenn ihr aus Euch rausgeht!!!
Dauer: 2 Tage, jeweils 3 Stunden.
Voraussetzungen: ab Mittelstufe

5. Besame

...und was nicht fehlen darf:
Die Romantik pur getanzt mit Schleier auf "Bésame mucho" mit vielen schönen Händen und trotzdem mit Schleier. Laßt Euch überraschen!
Dauer: 3 Stunden
Voraussetzungen: ab Mittelstufe

…und außerdem habe ich interessante Burlesque-Tänze

z.B.
  1. "Welcome to Burlesque" von Cher mit Boa getanzt.
  2. Kurzes Stück auf "The Stripper" mit Einsatz von Hut und zu erweitern mit Stock.
Beide Tänze erfrischen und machen unglaublich gute Laune! Schon beim Erlernen haben wir viel Spaß!
Sie sind gut einsetzbar gerade für Bauchtänzerinnen als Zugabe oder aber zur Auflockerung des orientalischen Bühnenabends.
Die Technik des Orientalischen Tanzes hilft beim Erlernen der Burlesquetänze, und bei beiden angebotenen Tänzen stehen der Ausdruck und das Selbstdarstellen im Mittelpunkt ... und auch das ist ja eine gute Schulung für den Orient. Tanz!
Beide Tänze sind zu lernen in jeweils 3 Stunden bei guten Grundkenntnissen des O.T.
Für den Huttanz alleine 2 Stunden.

.....und der Knaller jeden Abends: "Die Zuckerpuppe" von Bill Ramsey!
Als Zugabe getanzt hinterläßt Euer Auftritt einfach  gute Laune und eine Riesenstimmung!
Es ist eine Mischung aus Orient und Burlesque und lässt Spielraum für Euren ureigenen Ausdruck - aber der ist nötig! Traut Euch!
Dauer: 3 Stunden
Voraussetzungen: ab Mittelstufe 

___________________________________________________

Na - Lust bekommen? Dann sprecht mich an!
post@studio19a.de

___________________________________________________

(Zurück zu Sonderveranstaltungen)

Malika  •  Studio 19/A • Marlies Guckes • Fürststraße 19a  72072 Tübingen • Tel (07071) 31681 • Fax (0 70 71) 3 83 78 • e-mail: post@studio19a.de